Babelsberg 03 gründet Basketball-Abteilung

160511_nulldrei_basketball_logo

Neben den bisher vorhandenen Sportarten wie Fußball, Volleyball, Roller Derby und Laufen wird es beim Kiezverein Babelsberg 03 zukünftig auch eine Basketballabteilung geben. Als Ziel wurde bekannt gegeben, an der im Herbst beginnenden Meisterschaft im Spielbetrieb teilzunehmen. Initiatoren dieses Projektes waren der Basketballfan Björn Laars sowie der Geschäftsführer der Gebäudereinigungsfirma Rhauda, Enrico Rhauda, der als Ansprechpartner und Spieler zur Verfügung steht.

Der Auftakt erfolgte bereits am vergangenen Mittwoch um 19:00 Uhr in der Halle der Neuen Grundschule in Babelsberg. Neben Enrico Rhauda waren bereits sieben Spieler (alle bereits mit Ligaerfahrung) beim ersten Training dabei, welche, gemeinsam mit dem SV Babelsberg 03, das spannende und interessante Projekt voran treiben wollen. Dies beinhaltet das kreative Suchen eines Abteilungs- bzw. Mannschaftsnamens, das Designen der Spielertrikots sowie den Aufbau einer starken Abteilung beim Kiezverein aus Babelsberg.

Für die Verwirklichung des Ziels werden weitere Spieler gesucht, die als 1. Basketballmannschaft von Babelsberg 03 am Spielbetrieb teilnehmen wollen. Trainiert wird immer am Mittwoch um 19:00 Uhr in der Neuen Grundschule in Babelsberg, Flotowstraße 10.

Unser herzlichster Dank gilt an dieser Stelle auch unserem Kooperationspartner Neue Grundschule Babelsberg, die als Ganztagsgrundschule über 600 Schüler von der ersten bis zur sechsten Klasse begleitet.

Infos Neue Grundschule: https://www.neue-grundschule-potsdam.de/

Dein Ansprechpartner: Enrico Rhauda
Telefon: 0172 – 3837812
Mail: basketball [at]babelsberg03.de


Comments.

Currently there are no comments related to this article. You have a special honor to be the first commenter. Thanks!

Leave a Reply.

* Your email address will not be published.
You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>