Erster Spieltag Mixed I vs. Sacrower SV

Mixed I

Mit neuem Spielsystem und neuem Trainer begann vorgestern die neue Saison für die Volleyballer*innen von Nulldrei. In ungewohnter Aufstellung ging es gegen den Tabellenzwölften des letzten Jahres, den Sacrower SV. Da der Gastgeber das Schiedsgericht stellt und wir recht dünn besetzt waren, war unser Trainer Benny leider gezwungen als Schiedsrichter zu fungieren und fehlte uns an der Seitenlinie.

Nach Startschwierigkeiten im ersten Satz entwickelte sich rasch ein Spiel auf Augenhöhe. Viele spannende Ballwechsel prägten das Spiel. Leider jedoch meist mit glücklicherem Ende für unseren Gegner aus Sacrow. Der erste Satz ging demzufolge mit 16:25 Punkten verloren.

Im zweiten Satz waren unsere 03er*innen von Beginn an hellwach und führten schnell mit 7:2. Eine zeitlich gut gewählte Auszeit der Sacrower durchbrach jedoch den Rhythmus unseres Teams und schnell war aus der deutlichen Führung ein 10:10 geworden. Fortan kämpften beide Teams ehrgeizig um jeden Punkt und es entwickelte sich eine spannende Schlussphase, an deren Ende Sacrow mit 25:21 die Oberhand behielt und das Spiel für sich entschied.

Trotz der Niederlage hat unser Team viele erlernte Dinge gut umgesetzt. Für die Zukunft gilt es nun, Schwächen abzustellen und die Konzentration zu erhöhen.

Schon Heute, 30.09.2016, geht es in der Sporthalle der von-Steuben-Gesamtschule (46) für das zweite Mixed Team von 03 ab 20 Uhr gegen das Team Dicke Kinder und den USV Potsdam Mixed. Im ersten Spiel trifft Dicke Kinder auf den USV, so dass es pünktlich nach dem Spiel im KarLi ab 21 Uhr für unsere Volleyballer*innen ernst wird.